NFP bei Kinderwunsch

Viele Paare „basteln“ oft lange Zeit vergeblich an ihrem Wunschkind – dies liegt oft daran, dass sie nur dann Verkehr miteinander haben, wenn eine Empfängnis unwahrscheinlich oder sogar unmöglich ist. Mit Hilfe der NFP lernen Sie Ihr gemeinsames fruchtbares Fenster genau kennen und können auf diese Art und Weise gezielt versuchen, schwanger zu werden.

 

Bei rund 2/3 bis 3/4 aller Paare klappt „es“ innerhalb von 6 Monaten. Wenn es bei Ihnen nach einem Jahr noch immer nicht geklappt hat, sind Ihre Zyklusbeobachtungen für Ihren Gynäkologen eine wertvolle Hilfe bei der Suche nach dem Grund Ihrer Kinderlosigkeit.

 

Mit Hilfe der NFP sind Sie in der Lage, anhand Ihrer Zyklusaufzeichnungen festzustellen, wann eine Schwangerschaft eingesetzt hat und Sie können sogar den erwarteten Entbindungstermin Ihres Babys errechnen.

Feedback